Zum Inhalt springen
Tierversuche Foto: WK35 Ei-Lü

6. Mai 2021: Rede: Tierversuchsfreie Methoden fördern – Kontrollen von Tierhaltungen verbessern

Rede - im Niedersächsischen Landtag (30.04.2021)

"Das Potenzial alternativer tierfreier Methoden muss noch weiter erschlossen und erforscht werden. Unser Antrag zielt auch darauf ab, eine zentrale Datenbank einzurichten, die verfügbare tierfreie Verfahren erfasst und für Vollzugsbehörden bei Genehmigungsverfahren bereitsteht. Dort, wo es bereits alternative Möglichkeiten gibt, dürfen Tierversuche nicht genehmigt werden!“

Vorherige Meldung: Tierversuchsfreie Methoden fördern – Kontrollen von Tierhaltungen verbessern

Nächste Meldung: Außerordentliche Mai-Plenarsitzung

Alle Meldungen